Zugvogeltage

Zugvogelbeobachtung für alle

Von der befestigten Strandpromenade am Rande des Wattenmeeres haben wir einen spannenden Blick in die Salzwiesen und in die wilden Naturlandschaften der Wattflächen. Hier halten wir Ausschau nach Vögeln, die so lange wie möglich auf den frei gefallenen Wattflächen nach Nahrung suchen. Mit der einsetzenden Flut kommen sie immer dichter auf uns zu. Somit haben wir Gelegenheit für Beobachtungen durch Spektive, Ferngläser und für Fotos im Großformat. Joke Pouliart berichtet dabei auch über die Bedeutung des Wattenmeeres für den Ostatlantischen Vogelzug. 
Diese Erlebnis-Tour ist Teil der 12. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer