ab Dangast Wattwandern zu den Inseln

Zu Fuß zum Leuchtturm Arngast

Die 7 1/2-stündige Exkursion zum Leuchtturm Arngast ist kör­per­lich sehr an­spruchs­voll. Wir starten mit einem 4 Kilometer langen Deichspaziergang als WarmUp. Danach durchqueren wir auf schmalen Pfaden die Ruhezone des Nationalparks, die sich hier in Form von ausgedehnten Salzwiesen präsentiert. Auf der anschließenden 5 Kilometer langen Stre­cke durch tiefes Schlickwatt wandern wir über See­graß­wie­sen, Strö­mungs­bau­wer­ke, die Sande der ein­stie­gen Insel Arn­gast und einen ver­sun­ke­ne Wald. An­ge­kom­men beim Leuch­turm gilt es zu ver­schnau­fen, den wohl verdienten mit­ge­brach­ten Pro­vi­ant zu verzehren und den Blick in alle Rich­tun­gen schwei­fen zu las­sen…

Frisch gestärkt treten wir gemeinsam mit Kampfgeist den Rückweg an und werden uns am Abend für diesen Weg sicherlich belohnen dürfen.

Wissensvermittlung

– Entdeckung der Salzwiesen
– Informationen und Anekdoten zur Landschaftsgeschichte

Organisatorisches

– Treffpunkt: Am Friesendom – direkt vor dem Weltnaturerbe Portal in Dangast
– Die Tour dauert ca. 7,5 Stunden
– Die Tour endet am Startpunkt

Teilnahme ab 10 Jahren möglich

– Maximal 25 Teilnehmer:innen
– Für wattbegeisterte Sportler

Ausrüstung

– Fußbekleidung – festsitzende geschnürte knöchelhohe Sneaker oder festsitzende geschnürte Turnschuh 
– Proviant zur Stärkung

Tickets

Unter diesem Link sind die Termine für die Touren zum Leuchtturm Arngast angegeben.

Der Preis entspricht einer Anzahlung. Diese berechnen wir auf der Grundlage, dass Ihr die Tour mit dem Nationalpark-Guide startet. Am Ende der Wattquerung ist beim Nationalpark-Führer die Differenz zum vollen Preis von 30 Euro pro Person zu entrichten.