ab Dangast Wattwandern zu den Inseln

Zu Fuß zum Leuchtturm Arngast

Die 7 1/2-stündige Exkursion zum Leuchtturm Arngast ist kör­per­lich sehr an­spruchs­voll. Wir starten mit einem 4 Kilometer langen Deichspaziergang als WarmUp. Danach durchqueren wir auf schmalen Pfaden die Ruhezone des Nationalparks, die sich hier in Form von ausgedehnten Salzwiesen präsentiert. Auf der anschließenden 5 Kilometer langen Stre­cke durch tiefes Schlickwatt wandern wir über See­graß­wie­sen, Strö­mungs­bau­wer­ke, die Sande der ein­stie­gen Insel Arn­gast und einen ver­sun­ke­ne Wald. An­ge­kom­men beim Leuch­turm gilt es zu ver­schnau­fen, den wohl verdienten mit­ge­brach­ten Pro­vi­ant zu verzehren und den Blick in alle Rich­tun­gen schwei­fen zu las­sen…

Frisch gestärkt treten wir gemeinsam mit Kampfgeist den Rückweg an und werden uns am Abend für diesen Weg sicherlich belohnen dürfen.

Wissensvermittlung

– Entdeckung der Salzwiesen
– Informationen und Anekdoten zur Landschaftsgeschichte

Organisatorisches

– Treffpunkt: Am Friesendom – direkt vor dem Weltnaturerbe Portal in Dangast
– Die Tour dauert ca. 7,5 Stunden
– Die Tour endet am Startpunkt

Teilnahme ab 10 Jahren möglich

– Maximal 25 Teilnehmer:innen
– Für wattbegeisterte Sportler

Ausrüstung

– Fußbekleidung – festsitzende geschnürte knöchelhohe Sneaker oder festsitzende geschnürte Turnschuh 
– Proviant zur Stärkung

Tickets