ab Neßmersiel Wattwandern WWF-Touren zu den Inseln

WWF – Zugvogel-Exkursion nach Baltrum

Die Tagestour mit dem WWF beginnt mit einer drei-stündigen Wattwanderung vom Festland zur Insel – eine gute Gelegenheit, zu sehen und zu erfahren, warum das Wattenmeer so bedeutsam für Zugvögel auf dem Ostatlantischen Zugweg ist. Nach Ankunft auf der Insel gibt es eine Pause mit Zeit zum Umziehen und zum Picknicken. Die anschließende zweieinhalb-stündige Inselwanderung führt vorbei am Inselheller in den wilden Osten Baltrums.

Wir beobachten die ersten Nonnen- und Ringelgänse, die schon von ihren arktischen Brutgebieten eingeflogen sind, um hier zu rasten oder den Winter zu verbringen. Auch andere Zugvögel, die hier ihren Stopp zwischen dem hohen Norden und Westafrika einlegen, werden wir antreffen. Vorbei an Röhricht und durch das Dünenland wandern wir über den scheinbar endlosen Nordstrand zurück. Auch hier begegnen wir Zugvögeln aus dem hohen Norden, z. B. den eifrigen Sanderlingen. Rückweg per Fähre, von der aus wir Eiderenten und Seehunde beobachten können.

Wissensvermittlung

WWF Naturschutz durch vielfältige, fundierte Informationen an jeder Station erleben.

  • UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer
  • Erfolge und Herausforderungen beim Wattenmeerschutz
  • Artenvielfalt und Nahrungsnetz im Wattenmeer
  • Brutvögel an der Küste und auf den ostfriesischen Inseln
  • Nahrungssuchende Rastvögel auf dem Ostatlantischer Zugweg
  • Prädatoren für Zugvögel an der Küste und auf der Insel

Organisatorisches

  • Treffpunkt ist der Eingang in die Salzwiesen / zur Vogel-Beobachtungshütte in den Salzwiesen von Neßmersiel; direkt am Tor zwischen Parkplatz und Weg
  • Für das Navigationssystem: Strandstraße in 26553 Neßmersiel
  • GPS Koordinaten: 53.682175, 7.358772
  • Die Tour endet fußläufig entfernt vom Startpunkt.
  • Die Tour ist eine ganztägige Veranstaltung. Sie startet 7 Uhr und wir fahren 16 Uhr mit der Baltrum-Linie zurück ans Festland. Dieses erreichen wir ca. 16.30 Uhr.
  • Der Streckenverlauf auf der Insel kann wind- und witterungsbedingt variieren.
  • Preis pro Erwachsenen (ab 16 Jahre) 54,00 Euro
  • Preis pro Kind / Jugendlichen (12 bis 15 Jahre) 34,00 Euro
  • Kinder unter 12 Jahren können nicht teilnehmen.
  • Maximal 16 Teilnehmer. 
  • Die Tagestour erfordert ein gewisses Maß an körperlicher Fitness und ist für Menschen mit Einschränkungen in ihrer Mobilität nicht geeignet.
  • Teilnahme nur in festsitzenden geschnürten Turnschuhen oder Beachies möglich.
  • Bekleidung bitte wetterentsprechend. Sonnenhut, Sonnencreme oder wind- und wasserfest.

Foto: Hans-Ulrich-Rösner-WWF

 

Alle WWF-Touren im Überblick