Die Baltrum-Route ist eine leichte Insel-Querung. Die Strecke im Watt verläuft über gute sechs Kilometer. Je nach Wasserständen machen wir einen kleineren oder größeren Bogen nach Osten und bei hohen Wasserständen können es auch sieben Kilometer werden. Auf dem Weg zur Insel verlaufen mehrere Priele, die bei durchschnittlichem Niedrigwasser etwa knietief durchwatet werden müssen. Auf den ersten 2000 Metern im küstennahen Bereich verläuft die Strecke im Misch- und Schlickwatt, was die Gelenke schont und manche Muskeln beansprucht, die beim einfachen Spazieren nicht gefordert werden. Den Rest der Strecke laufen wir bequem auf festem Sandwatt – von den Priel-Querungen mal abgesehen. Die Tour dauert mit vielen Pausen zum Ausruhen und für Erklärungen zum UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Wattenmeer knapp drei Stunden. Je nach Lust und Interesse der Mitwanderer kann die Dauer und Strecke der Wanderung auch variieren. Die Führung endet am Hafen von Baltrum. 

Zur Teilnahme empfehlen wir Beachies (Wattsocken). Diese sind auch bei uns im Wattwanderzentrum Ostfriesland in Harlesiel erhältlich.
Zum Schutz der Füße können auch festsitzende geschnürte Turnschuh / Sneaker dienen.
Bitte beachten Sie, dass Sie ein Handtuch und Wechselschuhe mitbringen sollten. Ebenso einen Beutel, in dem Sie die schmutzigen Beachies oder Turnschuhe / Sneaker von der Wattwanderung aufbewahren können.

Bitte packen Sie gern einen Proviant zur Stärkung zwischendurch und auf der Insel ein.

Tickets