Wattenland Zugvogeltage

Zugvogelbeobachtung für Alle

Von der befestigten Strandpromenade am Rande des Wattenmeeres haben wir einen spannenden Blick in die Salzwiesen und in die wilden Naturlandschaften der Wattflächen. Hier halten wir Ausschau nach Vögeln, die so lange wie möglich auf den freigefallenen Wattflächen nach Nahrung suchen. Mit der einsetzenden Flut kommen sie immer dichter auf uns zu. Somit haben wir Gelegenheit für Beobachtungen von Brandgänsen, Alpenstrandläufern und anderen Zugvögeln durch Spektive und Ferngläser und für beeindruckende Fotos aus geringer Entfernung. Joke Pouliart berichtet über die Bedeutung des Wattenmeeres als Nahrungs- und Rastgebiet auf der Ostatlantischen Vogelzugroute.

Barrierefreiheit:

Diese Veranstaltung ist für Menschen mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet. Die Wege führen größtenteils über befestigten Boden. Ein kurzer Abstecher von 60 Metern führt auf eine ebene Wiese. Gegebenenfalls kann dieser Ausschaupunkt auf die Strandbohlen verlagert werden.

Ausrüstung:

Regenkleidung, robustes Schuhwerk, Kamera.

An wetterfeste Kleidung denken. Ein Fernglas ist mitzubringen.

Wann:

Am 12.10.2021 um 11 Uhr

Treffpunkt:

Start vor dem Wattwanderzentrum Ostfriesland (Strandzugang Carolinensiel-Harlesiel)

Am Harlesiel 20

26409 Harlesiel

Ticketpreis:

11,50 € pro Erwachsenen/Jugendlichen ab 13 Jahren, 6,– € pro Kind

Tickets: